sofa

Freitagsfüller im Urlaub


6a00d8341c709753ef01156f545708970c

1.  Wenn ich durch meine Nachbarschaft laufe, freue ich mich über unsere freundschaftlichen Nachbarschaftsbziehungen.

2.  Mit Fleisch und Gemüse sowie Nudeln, hauptsache jedoch einfach, koche ich am liebsten.

3.  Das Leben ist kein Wunschkonzert, doch man sollte aus allem das Beste machen.

4.  Mein Sofa ist kuschelig und gemütlich.

5.  Jede Kohlsorte sowie Möhren sind im Herbst mein Lieblingsgemüse .

6.  Manchmal ist besser wenn es Zwischenmenschliches gibt, über das man einfach mal schweigt und im Inneren schmunzelt..

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf den letzten Urlaubstag, morgen habe ich Schule für den Rettungsasisstenten geplant und Sonntag möchte ich noch einmal die Berufsfachschule besuchen und lernen!

Advertisements

Freitagsfüller


6a00d8341c709753ef01156f545708970c

1.  Hast du gesehen, wie sehr sich die Politiker vor den Wahlen gegenseitig fertig machen.

 

2.  Bei der Wohnungsübergabe: es war es als ob ich meine Traumwohnung gefunden habe.

 

3.  Es war ein anstregender Arbeitstag heute (eigentlich die ganze Woche bereits).

 

4.  Mein Sofa schien so bequem zu sein , dass ich es für meine Zweitwohnung gleich noch einmal kaufen werde.

 

5.  Wie ich schon sagte, verändert sich in meinen Leben gerade ganz schön viel.

 

6. Die Welt sieht gleich viel besser mit ein wenig mehr Optimismus aus.

 

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf mein Sofa nach der Schicht in der Leistelle, morgen habe ich meinen Ausbildungsstart geplant und Sonntag möchte ich beim 2. Tag der Ausbildung zu RA etwas Spaß haben!

Der schweigende Praktikant


Ich bin an einem Freitag auf dem Rettungswagen als Fahrerin eingesetzt. Als ich auf die Wache komme, meist so ca. 20 Minuten vor Dienstbeginn ist mein Kollege, ein älterer Rettungsassistent bereits da. Ich begrüße schnell alle und gehe mich umziehen. Beim Abstellen meines Korbes in der Küche der Rettungswache habe ich auch ein unbekanntes Geischt gesehen. Gesagt hat der junge Mann allerdings nichts.Darüber mache ich mir allerdings noch keine Gedanken.

Bei der Übergabe von den Kollegen der Spätschicht übernehmen wir die Piepser und bekommen Infos, was es sonst noch so neues gibt. Der schweigende Kollge sitzt immer noch teilnahmslos in der Ecke am Küchentisch. Schließlich gehen mein Kollege und ich runter zum RTW und auf einmal folgt uns jemand, Nun sagt der ca. 20-jährige Praktikant sogar seinen Namen. Was er hier für ein Praktikum macht, wissen wir leider noch nicht, nur dass er heute anscheinend bei uns mitfährt.

Beim Checken des Autos übernimmt er stillschweigend den Notfallkoffer. Immerhin arbeitet er etwas. Reden scheint nicht so seine Sache. Man muss echt jede Information aus dem Kerl herauspressen.

Als wir es uns kurz auf dem Sofa gemütlich machen, bleibt der Praktikant in der Küche, ganz alleine. Nunja, irgendwann folgt der erste Einsatz. Der „Dritte“ folgt uns und arbeitet auch mit. Allerdings redet er immer noch nicht. Bei der Patientin soll er mit der EKG-/Defieinheit den Blutdruck automatisch messen. Er weiß nicht, wie man das Gerät richtig bedient, doch sagen tut er nichts. Zur Patientin bringt er sogar ein paar Worte heraus, doch die klingen eher als Drohung gegen die Frau, die schneller machen soll, schneller zum RTW laufen. (mehr …)

Freitagsfüller


6a00d8341c709753ef01156f545708970c

1.  Ich warte auf besseres Wetter.

2.  In der Arbeit im Büro bin ich meist sehr sorgfältig.

3.  Drei Dinge auf meinem Tisch: Wasser, handy und Handcreme.

4.  Meine Katze ist schon öfters vom Sofa oder Fensterbrett gefallen, denn sie ist manchmal übermütig.

5. Was macht eigentlich meine Ausbildungsleiterin den ganzen Tag (viel kann es nicht sein).

6. Ich mag keinen Rhabarber.

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf einen gemütlichen Abend, morgen habe ich Aufräumen und in den Tag hineinleben geplant und Sonntag möchte ich Zeit mit meiner Familie verbringen! (Anmerkung: ja dies wird für mich ein Wochenende ohne Termine und dies ist sehr außergewöhnlich. Leider ist dies einer Absage eines großen Sanitätsdienstes aufgrund des schlechten Wetters gechuldet.)

Freitagsfüller


6a00d8341c709753ef01156f545708970c

1. Was wäre wenn…, diese Frage stellt man sich doch oft, doch es gibt kein wenn, denn wir leben nun einmal im HIER und JETZT!.

2. Meine Lust zum Lernen im Urlaub ist ungenügend.

3. Warum sind meine Kleiderschränke überfüllt und trotzdem musste ich gestern ausgiebig Shoppen.

4.  Ich sollte auch im Urlaub etwas mehr Sport machen auch wenn mir das schwerfällt .

5. Wann werden wir wohl endlich ein neues Sofa haben?

6.  Den Unterhaltungen meiner Familie am Telefon zu lauschen ist immer wieder interessant und ich habe sehr darüber gelacht.

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf Übung für die Feuerwehr-Leistungsprüfung (eher Pflicht als Freude, aber Üben muss sein) , morgen habe ich einen entspannten Tag und abends eine Festveranstaltung geplant und Sonntag möchte ich bei halbwegs guten Wetter den ganzen Tag einen Sanitätsdienst machen!

Neu hier: Freitags-Füller oder besser einfach Wochenend-Füller


6a00d8341c709753ef01156f545708970c

1. Ich kann’s nicht glauben, dass schon wieder Ostern ist und ich mal keine Termine habe .

2. Ich liebe Ostereier.

3.  Wie kann ich lernen,  wenn es doch noch tausend andere Dinge zu erldigen gibt (alles andere ist eben wichtiger und wenns es aufräumen ist!).

4. Leider habe ich manchmal zu wenig Zeit für meine Freunde.

5. Am Ostermontag werde ich viel Zeit mit meiner Familie verbringen und abends wieder Pendler sein.

6. Ich freue mich schon auf die warmen Tage ohne Socken.

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf gemütlichen Abend auf dem Sofa, morgen habe ich Lernen und Aufräumen geplant und Sonntag möchte ich Zeit mit der Familie genießen !

Etwas verpätet, aber ab dieser Woche wird es bei mir auf dem Blog immer den Freitagsfüller geben, da diese Idee echt super finde. Da der Freitag bei mir immer recht stressig ist, wird er allerdings vielleicht manchmal leicht verpätet erscheinen!