Aufräumen

Freitagsfüller


6a00d8341c709753ef011570569c3f970b

1. Nach welchen Kriterien meine Arbeit bewertet wird ist mir echt schleierhaft.

2. Meine Familie war diese Woche an meinen Arbeitsort einen Nachmittag zu Besucht und ich habe mich darüber sehr gefreut.

3. In meinem Bett liegen gerne mal tausend Kleidungsstücke (bevor ich aufräume).

4. Das Aufräumen in der Wohnung und der Arbeit vor dem Urlaub hat sich wieder mal richtig gelohnt.

5. Anstatt sich auf das Schöne, Positive zu konzentrieren schaffen es manche Menschen immer etwas Negatives zu finden und zu kritisieren .

6. Ich war schon lange nicht mehr so richtig in einem Restaurant zum Essen.

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf einen Leitstellenschicht und danach eine Besprechung bei meiner Bereitschaft (freuen ist was anderes), morgen habe ich eine Nachtschicht auf dem Rettungswagen geplant und Sonntag möchte ich Zeit mit der Familie verbringen!

Freitagsfüller


6a00d8341c709753ef01156f545708970c

1. Ach ich bin so verplant und verpeilt, manchmal zumindestens.
2. Seit gestern habe ich auch einen schönen weißen Adventskranz (der gehört einfach zur Vorweihnachtszeit dazu).
3. Dieses Wetter mit viel Schnee, leichten Frost und hoffentlich bald Sonne mag ich gerne.
4. Krisen und Konflikte in der ganzen Welt habe ich für dieses Jahr genug gesehen (hoffentlich bleibt es bis Weihnachten etwas friedlicher).
5. In den nächsten Wochen muss ich noch viele Klausuren schreiben und danach meinen Studienort für das Praktikum einige Zeit verlassen.
6.  „Du muss mal wieder aufräumen!“, sagt meine Oma immer und hat damit meistens auch recht.
7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf nichts, morgen habe ich einen Nachtdienst auf dem Rettungswagen geplant und Sonntag möchte ich ausschlafen und danach ein bisschen Lernen und Zeit mit der Familie verbringen!