Türchen Nr. 2


Nachdem die gestrige Geschichte bereits einige Zeit her ist, gibt´s nun die andere Seite der Teamarbeit.

Ich bin mittlerweile ja als verantwortliche Rettungsassistentin auf dem RTW unterwegs und habe selbst „Dritte“ dabei. So eben auch unsere Auszubildenden zum Notfallsanitäter.

Vor einiger Zeit bin ich mit unserer Azubi aus dem 1. Jahr unterwegs, sie ist ca. 6 Monate dabei, es der 2. Einsatzabschnitt auf dem RTW. Somit fehlt ihr wirklich noch die Erfahrung und die Sicherheit, die Theorie hat sie teils echt schon gut drauf.

Die ganze Schicht mit der jungen Kollegin habe ich versucht, sie immer wieder selbst Dinge machen zu lassen und vor allem ins Team einzubinden.

So war beim Eintreffen am Einsatzort klar, dass sie bei jedem Patienten das Monitoring mit Puls, Sauerstoffsättigung, Blutdruck und EKG sowie nach Bedarf Blutzuckermessung übernimmt. Hier mussten wir nicht viel reden, sondern sie hat dies als Teammitglied automatisch übernommen.

Ich habe die Gesprächsführung mit dem Patienten übernommen und währenddessen hat unsere „Dritte“ bereits fleißig agiert. Auch bei weiteren Maßnahmen wie Zugang legen oder Transport und Lagerungstechniken hat sie immer mitüberlegt, wie man es dem Patienten und Krankheitsbild angemessen am besten macht.

So sind wir mittlerweile nach einigen Schichten zusammen fast schon wie ein „altes Ehepaar“, denn der jeweils andere weiß oft auch, was man so denkt oder als nächstes Tun möchte.

Jeder hat seine Aufgaben und die Notfallsanitäter-Auszubildenden können nach und nach immer mehr Verantwortung übernehmen.
Sie werden langsam an die Aufgaben heran geführt und sollten eben jederzeit Teil des Teams sein, es steht nie jemand sinnlos herum oder fühlt sich als lästiges Glied.

 

Advertisements

Ein Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s