Adventskalender Nr. 9: Rettungsassistenten Spätschicht


Diesen Suchbegriff fand ich sofort auf mich passend. Mittlerweile bin ich nach gut 5 Jahren im Rettungsdienst Rettungsassistentin.

Ich habe meine Berufsurkunde nämlich endlich erhalten, darf mich nun offiziell Rettungsassistentin nennen. Dies war für mich ein sehr freudiges Ereignis, denn die Zeit war nicht immer einfach, gerade eine Berufsausbildung zwischen Studium, Hauptberuf und Privatleben zu kombinieren ist nicht leicht. Doch ich bin auch etwas stolz auf mich, dass ich dies geschafft habe.

Von einer lieben Kollegin kam dazu der Kommentar: „Endlich bist du fertig und man kann dich auf die Welt loslassen“. Ich musste aufgrund des Spruches erst einmal herzhaft lachen.

Auch das Thema Spätschicht passt sehr gut zu mir. Denn ich fahre sehr gerne die Spätschicht auf unserem RTW. Diese dauert 8 Stunden ist damit gut machbar. Auch kann ich davor noch ein bisschen in meinen Bürojob tätig werden. Die spätere Zeit ist auch eher meine, sodass ich hierfür nicht extra eher aufstehen muss.

Somit bin ich fast jede Woche einmal auf der Spätschicht unterwegs. Heute wird dies auch wieder der Fall sein, ihr könnt also an mich denken.

Ich bin dann ab 14 Uhr die Rettungsassistentin auf der Spätschicht, in diesem Sinne.

Übrigens ist es schon ein anderes Gefühl, wenn man auf einmal als Verantwortliche Person auf dem RTW sitzt und auch das Protokoll mit dem eigenen Namen liest. Auch wenn ich bisher immer noch einen weiteren Assistenten neben mir sitzen habe, so übernehme ich dennoch die Hauptverantwortung für den Patienten.

Doch heute werde ich voraussichtlich zum ersten Mal die einzige Rettungsassistentin auf dem RTW sein und somit wirklich auf mich gestellt. Ich bin gespannt und natürlich auch ein bisschen aufgeregt, denn es ist wieder eine neue Situation, wenn man eben keinen „Aufpasser“ dabei hat, sondern selbst eigenverantwortlich arbeiten muss und dies eben nicht nur mal einen Einsatz lang, sondern die gesamte Schicht.

 

9 Kommentare

  1. Ich kann mich auch noch an meine erste Schicht erinnern und auch an den ersten Notarzteinsatz und die erste NEF Schicht.
    Ich wünsche dir viel Erfolg heute!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s