Day: 2. Dezember 2015

Türchen Nr. 2: Nachtschicht im Rettungsdienst Zahnbürste mitnehmen?


Dies fand ich eigentlich echt eine interessante Frage.

Ich selbst fahre des öfteren am Wochenende eine lange Nachtschicht im Rettungsdienst. Dabei habe ich noch nie so richtig über eine Zahnbürste nachgedacht. Dies liegt wohl aber auch daran, dass ich auf eine Stadtwache fahre und zum Schlafen gerade am Wochenende wenig Zeit bleibt.

Ich selbst habe in meinen sehr kleinen Spint immer eine Box mit persönlichen Dingen, dazu gehört auch eine Mini-Kulturtasche mit Utensilien wie Duschgel, Shampoo oder Creme und Deo-Spray. Schließlich kommt es im Dienst auch einmal vor, dass man Duschen gehen muss oder sollte. Auch manch andere persönliche Dinge befinden sich in meinen kleinen Schrankfach. Ich habe für die Nächte auch immer Schlafsack, Decke und Kissen dabei.

Allerdings habe ich keine Zahnbürste im Nachtdienst dabei, da ich noch nie das Bedürfnis des Zähneputzens im Nachtdienst hatte. Gerade im Dienst isst man anders als sonst und auch einmal zu jeglichen Nachtzeiten und somit hätte das Zähne putzen eh wenig Sinn.

Übrigens habe ich bei mir auf der Wache auch noch nie einen Kollegen mit einer Zahnbürste gesehen.  Ich kann mir aber vorstellen, dass man eine dabei hat, für den Notfall oder wenn man am Morgen nicht nach Hause fährt, sondern noch irgendetwas unternimmt.